Auf dem Weg zur Transition Town

30. Dezember 2009 at 14:23 1 Kommentar

Liebe Stadt im Wandel-Interessierte,

die Zeit zwischen den Jahren eignet sich gut zum Reflektieren darüber, was war, was ist und was sein wird. Wir haben z.B. mit der Familie am Heiligabend im Wald um ein kleines Feuer herum mit Weihrauch aus Guatemala der Erfahrungen 2009 und der Wünsche/ Visionen für 2010 gedacht und Danke gesagt.

Diese Mail heute möchte Sie/ Euch im Blick auf die Zukunftsfähigkeit unseres eigenen Lebens und das in unserer Stadt zu einer ebensolchen Reflexion einladen.

Aktuelle Forschungsergebnisse zeigen, daß wir Deutschen uns überschätzen in unserem Umweltengagement, die Ergebnisse des Klimagipfels in Kopenhagen fordern geradezu ein stärkeres persönliches Engagement heraus.

Dabei haben wir in Witzenhausen gute Voraussetzungen: Viele engagierte Menschen, die Uni, jede Menge nachhaltig wirtschaftender Unternehmen, regionales Geld, regionale Erzeuger von hochwertigen Lebensmitteln und Dienstleistungen und und und.

Die Stadt im Wandel-Initiative aus dem Frühjahr 2009 hat sich mit vielen dieser Aspekte beschäftigt, eine Art Bestandsaufnahme gemacht und jede Menge guter Ideen gesammelt, Ziele und Visionen formuliert.

Dabei standen vor allem

– der Begriff der Resilienz, also der Widerstandsfähigkeit unserer Region gegenüber äußeren Einflüssen

– und die Frage im Mittelpunkt, wie wir in Zukunft angesichts der Endlichkeit von Erdöl und den Herausforderungen des Klimawandels in Zukunft leben wollen.

Nach der Sommerpause waren unsere Treffen dann sporadischer, so daß wir, was die Umsetzung der Ideen betrifft, nicht sehr weit gekommen sind. Das soll und wird 2010 besser werden. Die Projektgruppe in der bisherigen Form gibt es nicht mehr, dafür trifft sich ein Teil der Gruppe, um sich über konkrete Vorhaben vor Ort (Dorfauto initiieren, Regiogeld Kirschblüte, Nachhaltigkeit im Wohnort) auszutauschen.

Inzwischen tut sich auch in anderen Städten einiges: In Bielefeld wird vom 16.-17.01. das zweite deutschsprachige Transition Training stattfinden, zu dem Frank hinfahren wird. Es gibt noch 5 freie Plätze:  http://www.training-for-transition.de/. Witzenhausen ist seit gestern offiziell als Transition Town von der englischen Gründerinitiative anerkannt worden. Das ermutigt und verpflichtet zugleich.

Nach der intensiven Vorarbeit 2009 wollen wir nun an der Umsetzung der diversen Projekte arbeiten. Dazu laden wir herzlich ein.

Wer sich informieren will und an der unternehmerischen Umsetzung konkreter Projekte interessiert ist, ist hoffentlich dabei bei der ersten kratvollen Veranstaltung 2010 am

Mittwoch, den 20.01.2010 um 19 Uhr im Kulturkeller des Rathauses Witzenhausen.

Unter dem Motto „Auf dem Weg zur Transition Town“ wollen wir gemeinsam die nächsten konkreten Schritte gehen.

Für 2010 viel Freude und Inspiration wünschen

Oliver Degenhardt und Frank Viohl

Advertisements

Entry filed under: Auf dem Weg zur offiziellen Transition Town.

Klimawandel konkret – Milliardenspritze oder Lebensweise ändern? Garten teilen

1 Kommentar Add your own

  • 1. Konstanze Wühr  |  25. Mai 2010 um 10:11

    Hallo, Frank
    Hallo Oliver

    vor einigen Tagen sehr interessanten Beitrag über Transition Town im Deutschlandradio gehört.
    Bielefeld und auch Witzenhausen sind beide zu weit weg für mich. ich wohne in Frankfurt am Main.
    Wißt Ihr von Frankfurtern, die sich formieren wollen oder erste Treffen organisieren?
    Freue mich auf Eure Nachricht.
    Liebe Grüße
    Konstanze

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Kalender

Dezember 2009
M D M D F S S
« Jun   Feb »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Most Recent Posts


%d Bloggern gefällt das: